Wirtschaftskammer fährt auf Events „APP“ 2018-04-06T10:19:36+00:00

Wirtschaftskammer fährt auf Events „APP“

Erfahren Sie, wie die Kärntner Unternehmervertretung mit Hilfe der Besucher-Management-Lösung von IMENDO in Echtzeit eine Statistik über alle tatsächlich anwesenden Veranstaltungsbesucher hat.

Von der Tischlerinnung bis zum Landesgremium der Juweliere: Mehr als 80 eigenständige Fachgruppen der Wirtschaftskammer Kärnten betreuen und beraten die heimischen Unternehmen. Und natürlich lädt jede dieser Fachgruppen auch regelmäßig zu Veranstaltungen ein. „Die Wirtschaftskammer bietet laufend Veranstaltungen an. Bei der großen Anzahl haben die Mitarbeiter ihren Wunsch nach einem einfachen Anmelde- und Besucher-Management-Prozess immer stärker deponiert“, sagt Michael Weihs vom IT-Management in der Wirtschaftskammer Kärnten.

Michael Weihs vom IT-Management in der Wirtschaftskammer Kärnten

Michael Weihs vom IT-Management der Wirtschaftskammer Kärnten

Echtzeitinfo beim Lösen des Tickets

Der Lösungsvorschlag von IMENDO kristallisierte sich als der praktikabelste heraus: Unternehmer melden sich bequem online zu einer Wirtschaftskammer-Veranstaltung an und erhalten sofort ein Eventticket an ihre E-Mail-Adresse zugeschickt. Weihs: „Das Ticket hat einen QR-Code und kann ausgedruckt oder aber einfach am Smartphone mit zur Veranstaltung genommen werden.“ Der Clou dabei: Wenn ein Besucher das Ticket beim Eingang zeigt, wird der integrierte QR-Code eingescannt und die Info geht an alle weiteren Eingangsbereiche in Echtzeit weiter. „So stellen wir sicher, dass eine Eintrittskarte nur von einem Besucher verwendet wird und haben eine perfekte Übersicht über die tatsächliche Zahl der Besucher.“

Komplexe Technik mit einfacher Bedienung

Das schöne am Besucher-Managementsystem der Wirtschaftskammer: Es steckt ganz viel Technik und Know-how dahinter, aber man merkt es nicht. Das zeigen auch die Rückmeldungen der Mitarbeiter, die dieses System nutzen. Die meisten Mitarbeiter haben von Beginn an gerne mitgemacht, weil Sie die Vorteile des Besucher-Managements erkannt haben. „Besonders praktisch war die Ankopplung zum bereits bestehenden Eventmanager.“ Dieser fungiert als Schnittstelle zu WKO.at und dient zur allgemeinen Verwaltung von Veranstaltungen der Wirtschaftskammer Kärnten.

Andere Bundesländer übernehmen Besucher-Management

Die Mitarbeiter in der Wirtschaftskammer loben auch die flexible Lösung, wenn ein Besucher sein Ticket zu Hause vergessen hat, erklärt Weihs: „Wir müssen beispielsweise im System nur den Namen eingeben und schon können wir den Besuch digital bestätigen.“ Damit schafft es die Kammer, eine genaue Statistik über die tatsächliche Teilnehmerzahl der verschiedenen Veranstaltungen auszuwerten. Und das hat sich über die Kärntner Landesgrenzen hinaus herumgesprochen. „Ein weiteres Bundesland war von Beginn an dabei. Ideen konnten ausgetauscht und auch umgesetzt werden“, sagt Weihs. So profitieren nicht mehr nur die Kärntner Unternehmer von der einfachen Anmeldung zu Fachveranstaltungen – egal ob Tischler oder Juweliere.

Schnell nachgefragt:

Das Besucher-Management von IMENDO ist … eine in der Bedienung total einfache Lösung, die komplett an unsere Bedürfnisse angepasst ist.

Die Umsetzung dauerte … nur wenige Monate.

Am meisten gefällt mir … die einfache Bedienung.

Die größte Hürde war … Mitarbeiter zu überzeugen, die technisch nicht so affin sind.

Die Mitarbeiter profitieren, weil … sie eine viel bessere Übersicht haben und jetzt ihre Veranstaltungen effizienter planen können.

Bei der Zusammenarbeit mit IMENDO … kann man sich auf ein junges, flexibles Team freuen.